Soulmarks Tattoo & Piercing befindet sich im Herzen der schönen Altstadt in Zug. Unsere wunderschönen Räumlichkeiten bieten viel Platz für alle möglichen Wünsche rund ums Tätowieren und Piercen. Privatsphäre hat bei uns oberste Priorität. Es ist uns wichtig, dass Ihr Euch bei uns wohlfühlt, damit es für Euch ein bleibendes Erlebnis wird.

GALLERY

SOULMARKS TATTOO

Ich bin Nadia Koss, Gründerin von Soulmarks Tattoo & Piercing. Seit August 2004 biete ich jungen, talentierten Künstlern eine Plattform, um selbstständig unter dem Dach von Soulmarks zu arbeiten. Anfangs noch alleine in einem kleinen Raum, sind wir mittlerweile zu einem grossen, bunten Team herangewachsen.


Das Tätowieren war schon im jungen Alter von 14 Jahren mein absoluter Traumberuf. Woher diese Anziehung kam, kann ich bis heute nicht erklären. Trotzdem habe ich zuerst eine solide Banklehre absolviert, die ich im Nachhinein als sehr hilfreich empfinde.


Stilistisch befasse ich mich am liebsten mit grafischen Arbeiten. Maori und die polynesische Kunst oder der wunderschöne Henna-Stil faszinieren mich sehr. Ich verziere Euch auch liebend gerne mit Jugendstil, Floral und Art Deco. Das Schönste an diesem Beruf ist aber der persönliche Kontakt mit dem Kunden.


Über all die Jahre habe ich mich sehr intensiv mit der Welt der Tattoos befasst, was es mir heute ermöglicht, Euch professionell, mit viel Liebe zum Detail zu beraten und Euch etwas mitzugeben, das Ihr hoffentlich mit viel Freude ein Leben lang tragen werdet. Es ist für mich noch heute die Erfüllung in diesem Beruf zu arbeiten, mit einem tollen Team an diesem historisch schönen Standort.

WORK

BLACK WIDOW TATTOO

Ich heisse Dania Hollenstein und bin 1985 in Zürich geboren. Mit einem Künstler als Vater wurde mir die Liebe zur Kunst in die Wiege gelegt. Die Werke von Gottfired Helnwein, Hr. Giger und Sorajama begleiten mich schon ein Leben lang. Grosse Inspirationsquellen sind auch alte Mythen, Legenden, Fabelwesen und das apokalyptische Thema.


Meinen langersehnten Traum von einem Backpiece hab ich mir damals von Werner Businger im XXX Studio Luzern erfüllen lassen. Diese Erfahrung hat mich derart tief geprägt, dass ab diesem Moment kein anderer Beruf mehr vorstellbar war.


Bevor ich zu Soulmarks stiess, habe ich bei guten Freunden im Black Cat Zürich gelernt, und Dank der Unterstützung des ganzen Teams meine ersten, eigenen Schritte gemacht. Seither hat sich viel getan und meine Leidenschaft fürs Tätowieren ist stetig gewachsen. Am wohlsten fühle ich mich mit Neo Traditional, Jugendstil und Realistic. Frauen-, Tiermotive und alles was keucht und fleucht begeistert mich, am liebsten mit einem morbiden oder nostalgischen Touch. Dabei spielt es für mich eine grosse Rolle, dass die Bilder harmonisch und ästhetisch an den Körper angepasst sind. Die Zusammenarbeit mit dem Kunden und die individuellen Kunstwerke, die daraus entstehen, liegen mir sehr am Herzen. Gemeinsam erschaffen wir etwas, das uns beide ein Leben lang erfreut.


Ich freu mich schon sehr auf Euren Besuch.

WORK

RABENSCHWARZ TATTOO

Ich heisse Lea, bin 1992 in Kilchberg ZH geboren und im Limmattal aufgewachsen. Meine Tattookarriere begann, als ich mein erstes Tattoo im Alter von sechzehn Jahren bekommen habe. So unspektakulär es auch klingen mag, ich fand den Tätowierer einfach cool. Er kann jeden Tag seine Kreativität ausleben und seine Kunst direkt unter die Haut bringen. Da ich schon immer gerne gezeichnet habe, faszinierte mich der Gedanke, das Zeichnen und das Tätowier-Handwerk zu meinem Beruf zu machen.


Zu diesem Zeitpunkt befand ich mich allerdings mitten in einer Berufslehre zur Gestalterin Werbetechnik und war nicht überzeugt von meiner Berufswahl. So nahm alles seinen Lauf. Nach anfänglichen Stolpersteinen in einem eher schäbigen Tattooshop führte mich mein Weg in ein Tattoo-Studio in St.Gallen, in welchem mich das bestehende Team herzlich aufnahm und mir die Möglichkeit gab, das Handwerk zu erlernen. Ich bin sehr dankbar, denn ich liebe meinen Beruf und freue mich, Tag für Tag meine Passion ausleben zu dürfen.


Mein bevorzugter Tattoostil ist das New-Blackwork-/ Dotwork. Ich spiele gerne mit Formen und versuche, diese möglichst harmonisch an den Körper anzupassen. Ich kombiniere gerne Mandalas mit Patterns, am liebsten in schwarz, gerne auch viel schwarz. Mittlerweile steche ich immer mehr grosse Projekte, was mich mehr fordert und fasziniert. Ich freue mich, im Soulmarks Fuss gefasst zu haben, und dass ich hier meine Reise mit inspirierenden Künstler/innen weiterführen darf.

WORK

THEO ZINAS TATTOO

Mein Name ist Theo Zinas und ich bin 1984 in Thessaloniki, Griechenland, geboren. Bereits als Kind hat mich das Zeichnen interessiert. Ich habe geübt, wann immer ich die Chance dazu hatte. Mit 15 Jahren entdeckte ich das Tätowieren. Leider war es zu dieser Zeit in Griechenland beinahe unmöglich, eine Lehrstelle als Tätowierer zu bekommen. Also habe ich es mir selber beigebracht.


Nach ein paar Jahren lernte ich Theo von 'Skinetic Tattoo' und Nico von 'Nico Tattoo Crew' kennen, die mir weiterhalfen und mir eine Lehrstelle anboten. Im Jahr 2003 fing ich an professionell zu tätowieren. 2012 entschloss ich mich, Griechenland zu verlassen und nach Rotterdam in Holland zu ziehen. Dort arbeitete ich einige Zeit, wurde aber auch regelmässig als Gasttätowierer in anderen Studios in Europa gebucht.


2014 zog ich dann mit meiner Familie in die Schweiz. Mein favorisierter Stil ist Neotraditional mit einer guten Balance von Schwarz und Farbe. Es ist mir wichtig, für jeden Kunden persönliche und einzigartige Tattoos zu entwerfen.


Ich freue mich darauf, Euch im Studio zu sehen und Eure Ideen umsetzen zu dürfen.

WORK

CUTE KARIN TATTOO

Ich heisse Karin Schwaiger und bin 1969 in Muenchen, Bayern, geboren. Schon als Kind war ich von Tätowierungen fasziniert. Nicht dass es zu der Zeit viele tätowierte Leute gegeben hätte. Tätowierungen waren noch nicht so 'salonfähig' wie heute. Ich hatte den Film 'Die schwarze Tulpe' gesehen, in dem Alain Delon einen Räuber verkörpert, der eine schwarzes Tulpen-Tattoo hat... von da an war ich von dem Thema wie gefesselt.


Bis ich selber mit dem Tätowieren anfangen konnte, dauerte es aber noch eine ganze Weile. Zuerst habe ich Germanistik und Philosophie studiert, habe danach aber eine Ausbildung zum Goldschmied angefangen, da ich lieber etwas mit eigenen Händen erschaffen wollte. Ich eröffnete mit einer Freundin ein eigenes Atelier für Schmuck und Piercing namens 'Pyewacket'. Bis 2004 reisten wir auf alle grossen und kleinen Tattoo-Conventions in Europa und verkauften unsere Kollektionen mit handgefertigtem Piercingschmuck. Auf einer dieser Conventions lernte ich Errol von 'Inkstitution' in Rotterdam kennen. 2004 zog ich nach Rotterdam, wo ich endlich eine Lehre als Tätowierer bei 'Inkstitution' beginnen konnte. Nachdem ich 2010 ein eigenes kleines Studio in Rotterdam eröffnet hatte, zog ich 2014, nach der Geburt unserer Tochter, mit meinem Freund hier in die Schweiz, nach Luzern, wo wir uns beide so willkommen und zu Hause fühlen.


Am liebsten tätowiere ich Blumen, Tiere oder Frauen im neotraditionellen Stil, sowohl in Farbe als auch schwarz/grau. Ich interessiere mich sehr für Sagen, Märchen und Fabeln und mache das auch gerne zum Thema meiner Arbeiten. Mein Portfolio enthält viele vorgezeichnete Designs, aus denen Ihr etwas aussuchen könnt. Ansonsten zeichne und entwerfe ich nach Euren Wünschen und Vorstellungen.

WORK

Ich bin Andrea, 1979 mit meiner Zwillingsschwester geboren, verheiratet und Mutter von zwei tollen Jungs. Ursprünglich habe ich als dipl. Pflegefachfrau gearbeitet und bin nun seit 2009 mit viel Freude als professionelle Bodypiercerin im Soulmarks tätig.


Ich freue mich sehr, Euch mit viel Einfühlungsvermögen und einem grossen Fachwissen professionell zu verschönern.


Mein Lebensmotto: „Tu was du liebst, liebe was du tust“.

WORK

Ich bin Germaine Gamper und bin im August 1985 geboren. Aufgewachsen in Dübendorf, gross geworden in Zürich und glücklich nun in Cham. Meine Kindheit war ziemlich chaotisch und bin es wohl deshalb gewohnt, mich durch die verschiedensten Phasen des Lebens zu kämpfen. Ob Hippie oder Goth, ich habe mich ausgelebt und Erfahrungen gesammelt.


Nach meinem Schulabschluss habe ich eine Lehre als Damenschneiderin absolviert und später noch eine Weiterbildung zur Theaterschneiderin angehängt. Ich habe viele Jahre für diverse Musicals, in Theatern und Opern gearbeitet. Ausserdem arbeite ich gelegentlich beim Schweizer Fernsehen, wo ich mich als Freelancer in der Kostümabteilung austoben kann. Es hat mir schon immer Spass gemacht, in einem kreativen Umfeld zu arbeiten.


Nebst meinem Job habe ich auch etwas Kreativität an mir ausgeübt: wechselnde Haarfarben, Piercings und Tattoos prägen mein Erscheinungsbild. Ein Tattoostudio zu finden, in welchem ich meine Wünsche wahr werden lassen konnte, war für mich eine echte Hürde. Hier beim Soulmarks Studio wurde ich endlich fündig. Im August 2013 habe ich mich in Thorstens flinke Hände begeben und mich rundum wohl gefühlt. Das Resultat überzeugt mich jeden Tag aufs Neue. Als mir zu Ohren kam, dass Soulmarks eine gute Fee für den Empfangsbereich sucht, war ich Feuer und Flamme und ergriff diese Chance. Und nun seht was geschehen ist - ich gehöre nun zum Team Soulmarks. YAY! See u soon!

Soulmarks Tattoo & Piercing

Landsgemeindeplatz 11, CH-6300 Zug

+41 41 711 07 71, soulmarks@gmx.ch



ÖFFNUNGSZEITEN:

Montag geschlossen

Dienstag 13.00 - 18.00 Uhr

(nur für vereinbarte Termine)

Mittwoch 13.00 - 18.00 Uhr

Donnerstag 13.00 - 18.00 Uhr

Freitag 13.00 - 18.00 Uhr

(nur für vereinbarte Termine)

Samstag 12.00 - 16.00 Uhr